12821376_1090439860976412_6494019231559683308_n

Einen Sch … muss ich! Wider den Optimierungswahn


Am kommenden Sonntag, den 13. März 2016, um 19 Uhr, feiern wir in der Treiser Kirche die erste Sternstunde dieses Jahres. Hierzu unsere herzliche Einladung!
 
Das Thema der Sternstunde wird sein: „Einen Sch … muss ich! Wider den Optimierungswahn.“ Ähnlich wie in der Zeit der Industrialisierung, als durch die Akkordarbeit die Arbeiterinnen und Arbeiter immer mehr unter Druck gesetzt wurden, so leiden wir heute in der Postmoderne auch unter einem Selbstoptimierungsdruck. Wir müssen „immer schöner, immer gesünder, immer entspannter …“ sein. Die Sternstunde möchte dazu Mut machen, sich von der Gnadenlosigkeit dieser säkularen Moral frei zu machen.
 
Die Predigt in der Sternstunde hält Pfarrer Andreas Lenz, Musik: Peter Herrmann & Nidia Ortiz, Erwin Heyer und Daniela Michel, Deko: Edeltraud Kraus und Ralf Roth,  
Liturgie: Daniela Michel  – sowie viele weitere Mitwirkende, die den Gottesdienst mitgestalten.
Im Anschluss an den Gottesdienst lädt das Catering-Team wieder herzlich zum Imbiss ins ev. Gemeindehaus ein.
12821376_1090439860976412_6494019231559683308_n