shirt-1902601_1920

Herbstsammlung für das Diakonische Werk am 25. September


Mit ihren vielfältigen fachlichen Diensten nimmt sich die Diakonie der Menschen an, die von Armut, Not oder Krankheit betroffen sind. Das Feld der Aufgaben ist weit. Die diakonischen Mitarbeiter in den Beratungsstellen helfen Menschen, die durch soziale Ausgrenzung, durch Krankheit oder wegen einer Behinderung nicht so am Leben teilhaben können, wie es unser Bild von Nächstenliebe und Solidarität gebietet.

Die Diakonie ist bei denen, die am Rande der Gesellschaft stehen und sieht die, die leicht übersehen werden. Das gelingt, weil immer ein Diakonisches Werk in der Nähe ist. In jedem Landkreis gibt es eine Anlaufstelle mit gut ausgebildeten Frauen und Männern. Dass sie diesen Dienst tun können, sichern kirchliche und staatliche Mittel.

Darüber hinaus werden Spenden benötigt und auch unsere Kirchengemeinde möchte die Arbeit des Diakonischen Werkes unterstützen. Unsere Konfirmanden werden deshalb am Dienstag, den 25. September 2018, in Treis eine Straßensammlung mit der Bitte um eine Spende durchführen und wir bitten Sie, ihnen freundlich zu begegnen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die vielfältige Arbeit des Diakonischen Werkes unterstützen. Herzlichen Dank!