IMG_5479

Kein Sohn, kein Baum, kein Haus


Wir feiern die nächste Sternstunde am kommenden Sonntag, dem 21. September 2014, um 19 Uhr in der Treiser Kirche. Das Thema des Gottesdienstes ist:  „Kein Sohn, kein Baum, kein Haus.“

Zum Thema: Sich unabhängig zu machen von Statussymbolen ist nicht so leicht, wie landläufig behauptet wird. Aber noch tiefer geht der Schmerz, wenn wir uns von persönlichen Lebensträumen verabschieden müssen. An diesem Abend lädt das Sternstunden-Team zum Gedankenaustausch über diese Problematik ein.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst durch die Band Everland (Irish Folk).

Die weiteren Mitwirkenden sind:

Pfarrer Andreas Lenz (Predigt), Daniela Michel (Liturgie), Pfarrer Andreas Luipold und Andreas Schlüter-Baur (Lesungen), Szenisches Anspiel: Sabine Schneider, Lenke Roth, Christopher Jungk, Josua Lenz.

Deko: Edeltraud Kraus, Christin Herzberger und Ralf Roth.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt das Catering-Team um Erika May zu einem Imbiss mit gemütlichem Beisammensein ins ev. Gemeindehaus ein.