sts090516-008

Warum immer ich?


Am kommenden Samstag, dem 16. Mai 2009, um 19 Uhr, feiern wir unseren ersten „Open Air“-Sternstunden-Gottesdienst in diesem Jahr unter dem Thema „Warum immer ich?“ im historischen Garten des alten Treiser Forsthauses, Hauptstraße 46. An dieser Stelle befanden sich die Treiser Burg und später eine Zollstelle, von der noch Mauerreste und der renovierte Gefängnisturm zeugen. Seinen besonderen Charme verleiht dem Garten eine 375 Jahre alte Kastanie, die zurzeit in voller Blüte steht.

Dies ist die erste von drei diesjährigen „Open Air“-Sternstunden, die jeweils samstags stattfinden werden.

Als besondere Gäste begrüßt das Sternstunden-Team um Pfarrer Andreas Lenz, Pfarrerin Astrid Prinz, Kirchenmusikerin Daniela Werner und Kirchenvorstandsvorsitzende Krista Deuser den Gießener Gospelchor, begleitet von Markus Leukel (Schlagzeug) und Peter Herrmann (Bass).

Im Anschluss an die Sternstunde lädt das Catering-Team um Evi Klein und Claudia Binsch zum Weiterfeiern bei Maibowle und einem Imbiss ein.
« 1 von 2 »